Crowdfunding Film fĂĽr verschiedene Plattformen

Crowdfunding Plattformen vorgestellt

Deshalb ist der Crowdfunding Film ist wichtig für den Erfolg der Kampagne. Beim Crowdfunding unterstützen viele kleine Investoren ein Projekt mit ihrem Geld. Ein anderer Begriff ist daher auch „Schwarmfinanzierung“. Für den Erfolg einer Crowdfunding Kampagne ist vor allem ein einzigartiger und überzeugender Crowdfunding Film entscheidend. Darüber hinaus ist es wichtig, eine geeignete Crowdfunding Plattform zu wählen. Über diese wird nämlich auf das Projekt aufmerksam gemacht, um Investoren zu finden, welche die Kampagne unterstützen. Mehr zu meinen Tipps für das Crowdfunding Video.

Crowdfunding auf Kickstarter

Ein Kickstarter Crowdfunding lohnt sich schon deshalb, weil es sich hierbei um die weltweit größte Crowdfunding Plattform handelt. Gerade Start-ups und Gründer, die mit kreativen Projekten durchstarten möchten, sind hier an der richtigen Adresse. Die Plattform kommt aus den USA, bietet aber auch deutschen Gründern die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen. Die Website ist komplett auf Deutsch verfügbar. Insgesamt stehen 15 unterschiedliche Kategorien zur Auswahl, in die das vorgestellte Projekt passen muss: Comics, Kunst, Kunsthandwerk, Design, Tanz, Film und Video, Mode, Essen und Trinken, Musik, Journalismus, Spiele, Fotografie, Technologie, Theater und Publishing. Diese Kategorien-Einteilung macht es für Investoren leicht, ein geeignetes Projekt zu finden, das sie unterstützen möchten. Seitdem die Plattform im Jahr 2009 ins Leben gerufen wurde, konnten mehr als 180.000 Projekte mit insgesamt rund 4,9 Milliarden US-Dollar unterstützt werden. Zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten gehört zum Beispiel die Smartwatch Pebble Time, die alle Rekorde brach und schon deutlich vor Aktionsende die Kickstarter-Bestmarke erreichte. Sie spielte ein Kapital von insgesamt 13,7 Millionen Euro ein. Kreative Start-ups haben mit einem Kickstarter Crowdfunding daher gute Chancen auf eine erfolgreiche Finanzierung. Hier zeige ich Beispiel für ein Crowdfunding Video für Kickstarter.

Crowdfunding auf Startnext

crowdfunding-plattformen

Speziell fĂĽr deutsche Start-ups stellt ein Startnext Crowdfunding eine gute Alternative dar. In Deutschland ist Startnext die größte Reward-Based-Crowdfunding-Plattform. Beliebt ist das Portal insbesondere bei Start-ups mit sozialen, nachhaltigen oder kreativen Projekten. Startnext ging im Jahr 2010 online. Seither wurden etwa 7.000 Projekte erfolgreich finanziert. Die Fundingsumme liegt bei ungefähr 63,5 Millionen Euro. Typisch fĂĽr Startnext sind die Crowdfunding-Wettbewerbe. Hat man GlĂĽck und erfĂĽllt die jeweiligen Konditionen, ist es möglich, eine extra Kofinanzierung und zusätzliche UnterstĂĽtzung zu erhalten. DarĂĽber hinaus hat man auf Startnext die Möglichkeit, eine Fundingschwelle festzulegen. Ab dieser Mindestsumme gilt ein Projekt als erfolgreich, sodass das Geld ausgezahlt wird – auch, wenn eigentlich ein höheres Fundingziel angestrebt wird. Ein bekanntes Beispiel fĂĽr ein erfolgreiches Startnext Crowdfunding: Zu Ehren von Max Morlock, der FuĂźballer-Ikoner des 1. FC NĂĽrnberg, wurde mit dem Projekt eine Umbenennung des NĂĽrnberger FuĂźballstadions in „Max-Morlock-Stadion“ angestrebt. Eine Fundingsumme von 800.000 Euro musste erreicht werden, damit die Consorsbank die ĂĽbrigen 2,4 Millionen Euro investierte, um bei der Stadt NĂĽrnberg die Namensrechte zu erwerben. Eine Referenz fĂĽr ein Crowdfunding Video zeige ich mit meinem Film „der Uhrmacher“:

Crowdfunding auf Indiegogo

Die internationale Reward-Based-Crowdfunding-Plattform Indiegogo aus San Francisco wurde 2007 gegründet. Sie kommt für kreative Start-ups ebenso in Frage wie für gemeinnützige oder innovative Projekte. Der Vorteil an Indiegogo besteht darin, dass man hier eine große internationale Community erreichen kann. Als Alternative zum „Alles-oder-Nichts-Prinzip“, das bei vielen anderen Crowdfunding Portalen üblich ist, bietet Indiegogo ein flexibles Funding an. Wenn man möchte, kann man sich sein Geld auch auszahlen lassen, selbst wenn das Finanzierungsziel noch nicht erreicht wurde. Über das Portal wurden allein im Jahr 2018 rund 1300 Projekte erfolgreich unterstützt. Eine erfolgreiche Indiegogo-Kampagne war „An Hour of Code for Every Student“. Sie forderte Informatikunterricht an allen Schulen weltweit. Unterstützt wurde das Projekt von Mark Zuckerberg und Bill Gates, die jeden Betrag, der über Indiegogo gesammelt wurde, noch verdoppelten. Die Kampagne spielte insgesamt 4,6 Millionen Euro durch 2.895 Unterstützer ein. Als großes deutsches Projekt darf die Panono-Kamera mit 1,15 Millionen Euro nicht unerwähnt bleiben.

Crowdfunding mit Seedmatch

Seedmatch ist ein deutsches Crowdinvesting-Portal, das seinen Hauptsitz in Dresden hat. Es wurde im Jahr 2011 gegründet. Somit gilt es als erster Anbieter, der eine Schwarmfinanzierung für Start-ups im Angebot hat. Anleger können junge Unternehmen mit kleinen Beträgen ab einer Höhe von 250 Euro unterstützen. Seit dem Start konnte Seedmatch mehr als 100 Projekten zu Erfolg verhelfen. Die Anleger investierten bereits über 30 Millionen Euro. Seedmatch legt viel Wert auf Transparenz. Zu sämtlichen Projekten werden daher ausführliche Informationen bereitgestellt. Das Portfolio von Seedmatch lässt sich in zwei Kategorien einteilen: Die Start-ups auf der einen und die Wachstumsunternehmen auf der anderen Seite. Für beide Varianten gibt es verschiedene Zinsmodelle, die auf Nachrangdarlehen basieren. Ein Seed Investment bedeutet, dass der Anleger sein Geld in das Start-up investiert. Wenn das Start-up Gewinne generiert, erhält der Anleger eine prozentuale Beteiligung. Somit erhalten junge und innovative Unternehmen bei Seedmatch Zugang zu Direktinvestments von zahlreichen privaten Kleinanlegern. Durch die direkte Partizipation schafft die Crowd einen großen Mehrwert für Start-ups. Ich durfte bereits einige Crowdfunding Filme für seedmatch produzieren.

Mit der richtigen Plattform fĂĽr die Crowdfunding Kampagne durchstarten

Start-ups sollten die Plattform für ihre Crowdfunding Kampagne also mit Bedacht wählen. Das kann ich als erfahrener Filmemacher, der schon seit mehr als zehn Jahren gemeinsam mit meinem Team von Kreativfilm Crowdfunding Filme in ganz Deutschland produziert, nur empfehlen. Um Start-ups und Gründern die Entscheidung noch leichter zu machen, stelle ich die Plattformen in meiner Webserie auf YouTube noch einmal ganz genau vor. Ich freue mich darauf, mit meinem Beitrag als Filmemacher zukünftige Gründer und Investoren zu unterstützen. Feedback könnt Ihr gerne über das Kontaktformular stellen!